AVZ Minerals -Aktionäre erhalten Kaufangebot

Deeland Investments mit Ankauf von AVZ Minerals Aktien beauftragt

FRANKFURT, GERMANY, December 23, 2022 /EINPresswire.com/ — Das Finanzunternehmen Deeland Investments Ltd. aus dem Vereinigten Königreich muss sich auf einen neuen Auftrag einrichten während der Rechtsstreit um die Besitzrechte des Australischen Bergbaukonzerns an der Manono-Lithium-Zinn-Mine im Kongo bisher ungeklärt sind. Aktionäre haben sich in der Zwischenzeit an die Aussetzung des Börsenhandels gewöhnt.

Deeland Investments mit Ankauf von AVZ Minerals Aktien beauftragt

Deeland Investments berichtete zuvor über neue, strategische Pläne unter anderem auch darüber, dass eine Maasnahme zur Beschaffung von AVZ Minerals Aktien vorgesehen ist. Der Auftrag in Höhe von 48 Millionen Euro ist für den Ankauf von 50 Millionen AVZ Aktien bestätigt und bis zum 10.03.2023 innerhalb der Angebotsfrist gültig, wie im Bericht von Dealreporter mitgeteilt wurde. Deeland Investments richtet ihr Angebot direkt an die Privataktionäre.

Primär gehe es darum, schnellstmöglich und effektiv zu agieren und die angedienten Aktien, unter Berücksichtigung entsprechender Konditionen, zu erwerben.

Den Aktionären bietet der Käufer zu diesem Zweck ein freiwilliges öffentliches Kaufangebot in Höhe von 0,96 Euro je Aktie.

Das Kapital in Höhe von 48 Millionen Euro für den Ankauf der Aktienpakete ist bei einem international tätigem Wertpapierinstitut in Deutschland, dass die Maasnahme koordinierend unterstützt und begleitet, eingezahlt. Die Kaufsumme wird an die entsprechenden Aktionäre zum Kaufdatum übertragen.

Das Kaufangebot ist seitdem 22.12.2022 gültig und öffentlich. Über den Bundesanzeigerportal, herausgegeben vom Bundesmisterium der Justiz, ist das freiwillige öffentliche Kaufangebot für AVZ Minerals Aktien unter dem folgenden Link abrufbar. https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?4

Michael Busch
Börsenkompass Europe
email us here

Tags: No tags

Comments are closed.